Gemeinsam für Vielfalt e. V.

Bürgerpark Unkel - Begegnungsstätte für Kulturen und Generationen

PROJEKT UNTERSTÜTZEN

Unkel, eine Kleinstadt am Rhein mit lebendiger Kulturszene, hat einen großen Bevölkerungsanteil mit Flucht- und Migrationsgeschichte. Diese stammen aus vielen Ländern und haben unterschiedliche kulturelle Hintergründe. Viele dieser Menschen möchten gerne Anschluss an die lokale Bevölkerung finden, sich aber auch untereinander vernetzen. In Unkel fehlte dafür ein Ort der Begegnung, an dem unterschiedliche Menschen in einem offenen Umfeld in Kontakt kommen können. 
Um diesen Raum zu schaffen, haben wir 2017 den Verein "Gemeinsam für Vielfalt" gegründet. Die Verbandsgemeinde stellte uns Räume auf dem Gelände des ehemaligen Freibads Unkel zur Verfügung. Hier entwickelten wir eine Fahrradwerkstatt, die Hilfe zur Selbsthilfe gibt und aufgearbeitete Fahrräder an Bedürftige weitergibt, sowie einen Gemeinschaftsgarten. Die Philosophie hinter beidem war und ist, dass Menschen am besten durch gemeinsames Tun in Kontakt kommen. Seit 2021 haben wir das Gelände von der Stadt Unkel gepachtet und wollen es mit vielen weiteren Projekten zu einem interkulturellen Begegnungszentrum ausbauen. In das Projekt fließen unzählige ehrenamtliche Arbeitsstunden. 
Für die Instandhaltung und Pflege des Geländes und der alten Gebäude benötigen wir jedoch auch finanzielle Unterstützung. Gleichzeitig werden auch für die Durchführung der vielen Projekte finanzielle Mittel benötigt. Diese können zwar teilweise aus öffentlichen Fördergeldern gedeckt werden, wir benötigen jedoch auch (fast) immer einen Eigenanteil